Repair Café

Sommer auf dem Land

Liebe Gäste der Heuhüpfer!

...endlich Sommerferien!

Aber freuen Sie sich auch auf die Zeit danach, da erwartet uns 

Verwegene Unterhaltung mit Saiteninstrumenten, Perkussion und Gesang
-das Projekt Carlini, Dodo Leo & Martin
spielen auf der Streuobstwiese auf dem Kampfelder Hof
Das Projekt „Carlini, Dodo Leo & Martin“ entstand aus der Idee der drei Herren Marino Carlini, Dodo Leo und Thomas Martin – ihres Zeichens Singer/Songwriter – ihre kreativen Werke zu dritt unter die Leute zu bringen.
Dabei sind sie vielfältig und achtarmig instrumentiert (A- und E- Gitarren, Mandoline, Cajon, Bass, Kazoo, uvm.) und -nicht zu vergessen - gesanglich natürlich zu herkules-artigen Leistungen in der Lage. Ganz abgesehen
davon ist das eine illustre Combo, extrem witzig, charmant dazu und einfach verrucht gutaussehend, ja ja!

12. August, 19:00 Uhr
auf der Streuobstwiese vom Kampfelder Hof, Hauptstr. 31, 30966 Hemmingen
Eine Hut-Kasse geht um.
Getränke und ein kleiner Imbiss werden angeboten.
Sonne und gute Laune bringt Ihr bitte mit!

Einen schönen Sommer auf dem Land
wünscht Ihnen

Ihr Heuhüpfer-Team

Willkommen!

auf der Internetseite von Heuhüpfer e.V.

Wie wird aus Getreide ein leckeres Brot? Die Lämmer sind so süß,  aber warum gibt es hier keine Kälber und Fohlen? Was sind die Herausforderungen der modernen Landwirtschaft?

Für die Zeit von 2005 bis 2014 hat die UN zur Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE) aufgerufen. Auch Bauernhöfe als außerschulischer Lernort sind ein anerkannter grundlegender Bestandteil der BNE. Hier werden Naturerfahrungen mit allen Sinnen ermöglicht. Die Folgen des eigenen Handelns werden erlebbar gemacht.

Kindern und Jugendlichen bietet der „Lernort Bauernhof“ die Möglichkeit, komplexe gesellschaftliche und ökologische Themen vor konkretem Hintergrund zu erarbeiten.

Nutzen Sie den Kampfelder Hof als sinnvolle Ergänzung zu Kindergarten und Schule,  wie im Bildungsplan der Kindergärten und im Lehrplan für Schulen vorgesehen.

Leitbild und Haltung

Heuhüpfer e.V. - Lernort Kampfelder Hof

Leitbild
Der Heuhüpfer e. V. ermöglicht auf dem Kampfelder Hof Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE).
Er möchte Zusammenhänge zwischen
•    Lebensmittelproduktion,
•    Kulturlandschaft,
•    Umwelt
•    Gesundheit
•    Ökonomie
•    Ökologie
vor Ort und weltweit, begreifbar machen.

Heuhüpfer e.V. ausgezeichnet von der Deutschen UNESCO-Kommission

Verleihung der UNESCO-AuszeichnungDie Deutsche UNESCO-Kommission hat Heuhüpfer e.V. als Projekt der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet. Die Auszeichnung erhalten Initiativen, die das Anliegen dieser weltweiten Bildungsoffensive der Vereinten Nationen vorbildlich umsetzen: Sie vermitteln Kindern und Erwachsenen nachhaltiges Denken und Handeln.

„Heuhüpfer e.V. zeigt eindrucksvoll, wie zukunftsfähige Bildung aussehen kann. Das Votum der Jury würdigt das Projekt, weil es verständlich vermittelt, wie Menschen nachhaltig handeln“, so Prof. Dr. Gerhard de Haan, Vorsitzender des Nationalkomitees und der Jury der UN-Dekade in Deutschland.