für Lehrende, Erziehende und PädagogInnen im Nachmittagsbereich

Seit zwei Jahren sind wir vom Kultusministerium als außerschulischer Lernort (ALO) anerkannt und sind daher autorisiert Fortbildungen durchzuführen.
Für Lehrende und Multiplikaor/innen werden an dieser Stelle regelmäßig Angebote gemacht. Die aktuellen Fortbildungen werden auch auf den Internetseiten des Niedersächsischen Bildungsservers nibis  (VeDaB- Datenbank) angezeigt.

Wenn Sie für Ihr Kollegium eigene Termin- und Themenvorstellungen haben, sprechen Sie uns an.

Unsere Fortbildungen sind sehr auf die Praxis ausgelegt und finden in der Regel auf unserem außerschulischen Lernort, dem Biolandhof Kampfelder Hof, statt. Bei einigen Fortbildungen kommen wir auch gerne zu Ihnen.

Beispiel-Themen:

  • Schulgärten anlegen oder reaktivieren
    Gemüseanbauplanung, Werkzeuge, Anzucht, Anlage von Beeten, biolog. Düngung und Pflanzenschutz, Anlage von Hochbeeten, Kompostierung, Saatguterzeugung
  • Wildbienen fördern : Bed&Breakfast
  • Honigbienen
  • Waldpädagogik
  • Naturerlebnispädagogik
  • Philosophieren mit Kindern
  • Pflanzenfarben selber herstellen: Wir machen den Kunstunterricht chemiefrei!