gärtnern, ernten, mörsern, malen, färben



Im Färbergarten und in der Natur ernten wir Blüten, Blätter, Stängel und Wurzeln. Diese verarbeiten wir zu Aquarellfarben, Stempelfarben oder selbstgemachten „Filzstiften“.
Ganz giftfrei und umweltfreundlich wird aus Roter Beete, Kamille, Holunder und vielen anderen Pflanzen ein Farbenfeuerwerk. Mit unseren selbstgemachten Farben können wir dann bunte Bilder malen und bedrucken, farbiges Papier schöpfen oder Tücher und T-Shirts farbig färben. Und natürlich müssen die Pflanzen im Färbergarten auch gepflegt werden, damit wir noch lange bunte Farben herstellen können.


Der Heuhüpfer e.V. ist Mitglied im internationalen BNE-Projekt „sevengardens“, das Färbergartenprojekt und führt zertifizierte Multiplikatorenfortbildungen durch (siehe dort).